Handelsschulabschluss: Abschlussarbeit (Betreuung)

Du möchtest gerne am Abend am ibc-hetzendorf einen HAS-B-Abschluss machen?
Dann findest du hier die wichtigsten Informationen dazu!

Am Abend ist der HAS-B-Abschluss ein Zusatzangebot (s.g. Externistenprüfung) an die HAK-StudentInnen, das sie freiwillig, zusätzlich zum normalen Unterricht annehmen können. Es müssen dazu eine Abschlussarbeit erstellt und 4 Teil-Prüfungen abgelegt werden.
Der Vorteil: Man hat damit schon mal einen kompletten Abschluss gesichert!

Voraussetzungen für den HAS-B-Abschluss: Um antreten zu können, müssen alle Module vom 1. bis zum 4. Semester positiv abgeschlossen sein. Ausnahmen sind die Module aus Mathematik und der zweiten lebende Fremdsprache (Spanisch / Französisch / Russisch / Chinesisch).

Ablauf des HAS-B-Abschlusses (neuer Lehrplan)

  • Erstellung einer Abschlussarbeit in der Gruppe: Man entscheidet sich für ein Gruppenthema, jede(r) TeilnehmerIn muss dazu ein Teilthema alleine bearbeiten (meistens in Form eines eigenen Kapitels). Präsentiert wird die Arbeit in Form einer mündlichen Präsentation und Diskussion. Für die Erstellung hat man etwa ein halbes bis ein ganzes Jahr Zeit, man beginnt im 3. Semester.
    Abgeschlossen wird die Arbeit mit einer Präsentation und Diskussion über den eigenen Teilbereich der Arbeit.

Ca. eine Woche nach der Präsentation:

  • Übungsfirma: Praktische Prüfung in der Übungsfirma als Gruppenarbeit (240 Minuten).
  • Schriftliche Abschlussprüfung Deutsch (180 Minuten).

Ca. ein Monat nach der ersten Prüfungswoche:

  • Mündliches "Betriebswirtschaftliches Kolloquium"
  • Mündlich: Englisch einschließlich Wirtschaftssprache

Ablauf einer HAS-B-Abschlussarbeit

Dieser Bereich beschäftigt sich ausschließlich mit der Abschlussarbeit (gelb markierter Teil oben).

  • Beginn: In den ersten sechs Wochen des 3. Semester (Themenfindung, Themenantrag, Teambildung, BetreuerInnensuche). Begleitende Lehrveranstaltung: BTU (Projektmanagement).
  • Arbeit mit Betreuung (LehrerIn): 3. und 4. Semester außerhalb der Unterrichtszeit.
  • Abgabe der Arbeit: Digital und zweifach ausgedruckt bis spätestens vier Wochen vor Ende des 4. Semesters.

Bestandteile einer Abschlussarbeit

  • Einer schriftlichen Abschlussarbeit aus den Gegenständen des Clusters „Wirtschaftskompetenz“, die selbstständig außerhalb der Unterrichtszeit anzufertigen ist.
    Die schriftliche Abschlussarbeit ist spätestens vier Wochen vor Ende des 4. Semesters abzugeben. Die Abschlussarbeit muss ein Abstract (deutsch/englisch) und das Begleitprotokoll beinhalten (Vorlagen und Tipps unter: www.diplomarbeiten-bbs.at).
  • Einer Präsentation und Diskussion im Rahmen der mündlichen Abschlussprüfung:
    Die Präsentation und Diskussion der Abschlussarbeit ist eine 15-minütige Prüfung, die aus einer kurzen Präsentation der Abschlussarbeit (mit vorbereiteten Unterlagen) und einer Diskussion der Arbeitsergebnisse (= Antworten auf spontane Fragen zu allen Teilen der Abschlussarbeit) besteht.

Aufbau der Abschlussarbeit

  • Es ist eine Teamarbeit von zwei bis fünf Personen.
  • Die Gruppe bearbeitet ein gemeinsames Projekt mit individueller Schwerpunktsetzung für jede/n Schüler/in.
  • Das Projekt wird von ProjektbetreuerInnen (LehrerInnen) betreut und beurteilt.
  • Themengebiet: Wirtschaftliche Aufgabenstellung.
  • Die Arbeit ist selbstständig und außerhalb der Unterrichtszeit zu erstellen.
  • Jedes Gruppenmitglied hat getrennt von den anderen ein bestimmtes Unterthema eigenständig zu bearbeiten.

Beurteilungskriterien der Abschlussarbeit

Es gibt keine Teilbeurteilungen sondern nur eine Gesamtnote.

  • Schriftliche Abschlussarbeit: Analyse (insbesondere der Ausgangssituation), Lösungsprozess inkl. Informationsbeschaffung/-verarbeitung und Methodeneinsatz, Ergebnisse bzw. die Dokumentation der Umsetzung (insbesondere bei Events), Projektmanagement (PM-Tools als Hilfestellung), Einhaltung formaler Vorgaben und der Formatierung, Fachsprache.
  • Präsentation: Darstellung der zentralen Eckpunkte, Medieneinsatz und Zeitmanagement.
  • Diskussion: Vertretung der Arbeitsergebnisse unter Verwendung der Fachsprache.

In diesem Bereich findest du alle Tipps und Tricks, wie du mit deiner Gruppe zu einer positiven Abschlussarbeit kommst.

Projektmanagement
Zum Vergrößern anklicken.

1 Vorprojektphase: Gruppe, Thema und Betreuer finden

Die ersten Aufgaben für die Projektarbeit ist die Gruppenfindung und die Wahl des richtigen Themas.

2 Themeneinreichung über die Diplomarbeits-Datenbank

Einreichung des Projektthemas mit Hilfe der online erreichbaren Diplomarbeits-Datenbank

3 Projekthandbuch korrekt erstellen

Zusammenfassung der einzelnen Elemente eines kompletten Projekthandbuchs

4 Gliederung und formale Vorgaben

Einführung in formale Richtlinien, die bei der Erstellung einer (vorwissenschaftlichen) Arbeit zu beachten sind.