Laufende Geschäftsfälle, die den Warenverkehr mit dem Ausland betreffen

Unterrichtseinheit: 1 | Stundenzahl: 4 Stunden

Übersicht der Unterrichtseinheit

Abrechnung von Valuten und Devisen

  • Valuten sind ausländisches Geld in Form von Banknoten und Münzen.
  • Devisen Guthaben im Ausland in fremder Währung.

Für Auslandstransaktionen in Euro auf Eurokonten bis zu einem Betrag von € 50.000,–, innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie nach Liechtenstein, Island und Norwegen (EU-Binnenzahlungen), werden im Allgemeinen keine speziellen Spesen verrechnet.

Abrechnung von Valuten
Kauf von Valuten Verkauf von Valuten
  • Barabhebung bei Kreditinstitut
  • Barabhebung mit Kreditkarte
  • Barabhebung mit Bankomatkarte

Berechnung des Fremdwährungsbetrags:
umzutauschender €-Betrag x niedrigerer Valutenkurs
+ Provision (Spesen)      
= Betrag in Fremdwährung

 
  • Bareinzahlung bei Kreditinstitut
Berechnung des Fremdwährungsbetrags:
umzutauschender €-Betrag x höherer Valutenkurs
- Provision (Spesen)      
= Betrag in der Fremdwährung

 

Sozialform

  • Einzelarbeit
  • Frontalunterricht

Unterrichtstechniken

  • Vortrag
  • Lernen aus Lösungsbeispielen

Materialien

  • Tafelbild (T)
  • Projektor (P)
  • Schulbuch (SB)