ibc-: hetzendorf - Abendunterricht

Die Schulformen "Abend" werden semesterweise geführt, es gibt kein Schuljahr. Zeugnisse werden daher jeweils am Ende des Semesters ausgestellt. Es können diese Schulformen sowohl im September als auch im Februar begonnen werden!

Unterschieden wird zwischen

  • Handelsakademie und Handelsschule für Berufstätige
  • Handelsakademie-Kolleg für Berufstätige

Da sich der Lehrstoff bzw. der Ablauf zwischen den sogenannten "Tagesformen" und "Abendformen" sehr stark unterscheidet, habe auch ich mich für eine differenzierte, geteilte Darstellung der einzelnen von mir unterrichteten Fächer entschieden.

Anleitung - Mit einem einzigen Klick zur Übersicht deines Unterrichtsfaches: Wähle in der passenden Tabelle jenen Unterrichtsgegenstand, den du absolvieren möchtest.
Bist du beispielsweise ein Schüler der HAK-B und besuchst Betriebswirtschaft im 1. Semester, dann klicke auf "BW 1" in der Rubrik "Betriebswirtschaft" der blauen Tabelle "Handelsakademie für Berufstätige".
Es öffnet sich eine Übersichtsseite, die dir zuerst die "Spielregeln" für eine erfolgreiche Absolvierung des Gegenstandes zeigt, zusätzlich findest du hier allgemeine Downloads. Darunter werden die einzelnen Unterrichtseinheiten der Reihe nach aufgelistet. Klickst du auf diese, gelangst du jeweils in die Detailansicht mit weiterführenden Informationen, Aufgaben, Lösungen etc..


 

wissenslink.at Gegenstaende

Betriebswirtschaft Unternehmensrechnung Wirtschaftsinformatik Entrepreneurship
BW 1 UNCO 1 WINF 1 PSK
BW 2 UNCO 2 WINF 2 KOV
BW 3 UNCO 3 WINF 3 BTU
BW 4 UNCO 4 (Kolleg) WINF 1 (Kolleg) BTU (Projekt)
BW 5 UNCO 5 BMD ÜFA Webcreator
BW 6 UNCO 6   HAS-Abschlussarbeit
BW 7 UNCO 7 Homepage Freifach QCS
BW 8 UNCO 8   Diplomarbeit

5 Sachanlagen

Anlagen

3 Arten der Arbeitsteilung und Wirtschaftsordnung

Arten der Arbeitsteilung innerhalb eines Unternehmens und zwischen Unternehmen sowie aufbauend auf internationale Arbeitsteilung ableitend diverse Wirtschaftsordnungen.

1 | 2 Abrechnung von Valuten und Devisen

Auslandsverkehr

2 Wirtschaftskreislauf

Beschreibung von wirtschaftlichen Zusammenhängen anhand des Einfachen und Erweiterten Wirtschaftskreislaufs.

8 | 9 Der Businessplan im Überblick

Businessplan

1 Einführung in die Betriebswirtschaft

Den SchülerInnen werden die Spielregeln erklärt, um in diesem Gegenstand eine positive Note zu erhalten. Einführung in den Gegenstand "Betriebswirtschaft".

11 Absatz und Beschaffung

Kaufvertrag

12 Kaufverträge anbahnen

Kaufvertrag
[12  >>