Das Kolloquium umfasst den Semesterstoff des 3. Semesters BWL. Es besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Der schriftliche Teil ähnelt einer Schularbeit und dauert etwa eine Stunde. Hier soll das Wissen anhand von Beispielen angewandt werden.

Der mündliche Teil besteht aus allgemeinen Fragen, die den Theoriebereich abdecken.

Themengebiete

  • Gesellschaftsrecht: Unterschiede zwischen Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften anhand verschiedener Kriterien beschreiben.
  • Unternehmensgründung: Sinnvolle Rechtsform- und Standortentscheidungen treffen.
  • Unternehmensgründung: Die für die Gründung eines Unternehmens notwendigen rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Schritte beschreiben
  • Firmenbuch: Für neu gegründete Unternehmen eine begründete Entscheidung hinsichtlich Firmenbezeichnung und Eintragung ins Firmenbuch treffen.
  • Firmenbuch: Analyse eines realen Firmenbuchauszugs.
  • Vertretung des Unternehmens: Befugnisse von Bevollmächtigten und MitarbeiterInnen eines Unternehmens erklären.
  • Kaufvertrag: Die wichtigsten Liefer- und Zahlungsbedingungen in der internationalen Geschäftstätigkeit erklären und anwenden (Stichworte: INCOTERMS, Akkreditív, D/P, D/A).
  • Betriebliche Leistungserstellung: Vom Input zum Output.
  • Marketing: Methoden der Marktanalyse, Marketingstrategien und MAFO.
  • Marketing: Maßnahmen des Marketing-Mixes (4 P's des Marketing).